Seite wählen

calendar check icon

1. Zeitfenster aussuchen

calendar check icon

2. Zeitfenster buchen

calendar check icon

3. E-Mail ausdrucken und mitbringen (wichtig)

calendar check icon

4. Tickets vor Ort kaufen

calendar check icon

5. 3 Stunden Spaß im Tiergarten haben

Corona-Update

Wie kann ich einen Tierparkbesuch buchen? Welche Einschränkungen gibt es? Hier erhalten Sie einen Überblick und wir beantworten Ihnen die häufigsten Fragen.

Wir freuen uns, Sie ab dem 18.März im Tiergarten Mönchengladbach wieder begrüßen zu dürfen, um Ihnen in dieser oft schwierigen Zeit einen Ort der Freude und Erholung zu bieten.

Die Öffnung erfolgt derzeit unter sehr strikten Auflagen.  Damit diese eingehalten werden können und wir Sie und unsere Mitarbeiter*innen bestmöglich vor einer Übertragung des Corona-Virus schützen, lesen Sie sich folgende Hinweise bitte vor Ihrem Tiergartenbesuch gut durch und beachten Sie auch die häufig gestellten Fragen.

Damit der Tiergarten geöffnet bleiben kann und zum Wohle aller bitten wir Sie, sich an die Regeln zu halten und Rücksicht aufeinander zu nehmen.

Vielen Dank und viel Freude bei uns im Tierpark!

 

Es hat etwas gedauert, aber wir haben es geschafft die geforderten Regeln zur schrittweisen Öffnung zu realisieren.

Auf Grundlage der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung ist eine vorherige Registrierung und Reservierung zwingend notwendig. Ab sofort muss für jede Person ein Einlass-Zeitfenster vorab online gebucht werden. Hier geht es zur Reservierung.  Da die Öffnung des Tierparks zum Schutz aller Besucher*innen an das aktuelle Infektionsgeschehen geknüpft ist, wird eine Registrierung und Reservierung bis max. 3 Tage im Voraus möglich sein.

Mit der Buchung des Zeitfensters legen Sie fest, wann Sie Ihren Besuch bei uns beginnen möchten. Dies ist ausschließlich auf unserer Homepage online möglich, da eine Zooöffnung von den Inzidenzwerten in NRW abhängt. Dies gilt auch für Jahreskartenbesitzer*innen und Kinder unter 4 Jahren.

 

Weitere wichtige Hinweise

  • Ein Besuch ist nur mit Registrierung und fester Buchung eines Einlass-Zeitfensters auf der Homepage möglich (Link). Ein spontaner Besuch ist leider nicht möglich.
  • Der Einlass in den Tiergarten kann nur mit einer auf Papier ausgedrucktem personalisierten Reservierung erfolgen.
  • Jahreskartenbesitzer*innen und Kinder unter 4 Jahren müssen ebenfalls eine Zeitfensterreservierung vorlegen.
  • Ein Ausdrucken des Tickets an der Kasse ist nicht möglich!
  • Kann das gebuchte Zeitfenster nicht eingehalten werden, verfällt die Möglichkeit den Tiergarten Mönchengladbach zu besuchen. Die Reservierung muss neu gebucht und ausgedruckt werden.
  • Die auf Papier ausgedruckte personalisierte Reservierung ist am Eingang und am Ausgang abzustempeln und beim Verlassen des Parks abzugeben. (Also bitte bis zum Ausgang aufbewaren und nicht wegwerfen)
  • Der Eintrittspreis wird, wie üblich, an der Kasse entrichtet und kann mit Bargeld oder Kartenzahlung erfolgen.
  • Die Dauer Ihres Aufenthalts im Tiergarten Mönchengladbach ist auf maximal 3 Stunden festgelegt und darf nicht überschritten werden.
  • Das Verlassen des Tiergartens erfolgt, nach Stempelung und Abgabe des Tickets, durch das Drehkreuz.
  • Während des gesamten Aufenthaltes im Tiergarten ist ein Mund-Nase-Schutz (OP-Maske oder FFP2- Maske) zu tragen.
  • Öffentliche Fütterungen finden nicht statt.
  • Bollerwagen & Rollstühle können nicht ausgeliehen werden.
  • Alle Tierhäuser und Innenräume bleiben geschlossen.
  • Die Zoogastronomie bietet ausschließlich Imbiss zum Mitnehmen an.
Zeitfensterbuchung

Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Senden

Häufig gestellte Fragen (FAQs): 

Wann hat der Tierpark geöffnet?

Bis auf Widerruf gelten für den Monat März folgende Öffnungszeiten:

Der Tierpark öffnet täglich um 09:00 Uhr und schließt um 19:00 Uhr.

Bitte beachten Sie das für Ihren Besuch gebuchte Zeitfenster.

Der Kassenschluss ist jeweils um 18:00 Uhr.

 

Wie erhalte ich Tickets? Muss ich vorab reservieren?

Auf Grundlage der aktuell geltenden Corona-Schutzverordnung ist eine vorherige Registrierung und Terminabstimmung zwingend notwendig.

Ab sofort muss für jede Person ein Einlass-Zeitfenster vorab online gebucht werden. Hier geht es zur Reservierung (Link). Ein spontaner Besuch ist leider nicht möglich.

Der Einlass in den Tiergarten kann nur mit einer auf Papier ausgedruckten personalisierten Reservierung erfolgen.

Jahreskartenbesitzer*innen und Kinder unter 4 Jahren müssen ebenfalls eine auf Papier ausgedruckte personalisierte Reservierung (Ticket) vorlegen.

Kann das gebuchte Zeitfenster nicht eingehalten werden, verfällt die Möglichkeit den Tiergarten Mönchengladbach zu besuchen. Das Ticket muss neu gebucht und ausgedruckt werden.

Die auf Papier ausgedruckte E-Mail der Online-Buchungsbestätigung ihres Zeitfenster ist am Eingang und am Ausgang abzustempeln und beim Verlassen des Parks abzugeben.

Der Eintrittspreis wird, wie üblich, an der Kasse entrichtet und kann mit Bargeld oder Kartenzahlung erfolgen.

Die Dauer Ihres Aufenthalts im Tiergarten Mönchengladbach ist auf maximal 3 Stunden festgelegt und darf nicht überschritten werden.

Das Verlassen des Tiergartens erfolgt, nach Stempelung und Abgabe des Tickets, durch das Drehkreuz.

Der Einlass in den Tiergarten erfolgt über den Haupteingang, Am Pixbusch 22. Bitte verlassen Sie den Garten pünktlich nach Ihrem dreistündigen Aufenthalt. Vielen Dank!

Wie erfolgt die Besucherregistrierung zur Kontaktnachverfolgung?

Zoologische Gärten sind behördlich dazu verpflichtet, Besucherdaten abzufragen, um im Infektionsfall eine schnelle Kontaktnachverfolgung zu ermöglichen. Es ist daher zwingend notwendig, dass Sie sich vor Ihrem Tiergartenbesuch registrieren, die Registrierung und Reservierung (Ticket) ausdrucken und zu Ihrem Besuch im Tiergarten mitbringen. Hier müssen Sie Ihren Ausdruck (Ticket) beim Einlass und am Ausgang abstempeln und abgeben.

Ein Ausdruck des Tickets an der Kasse ist nicht möglich!

Bitte beachten Sie, dass die korrekte Angabe von Daten gesetzlich vorgeschrieben ist. Ein Zuwiderhandeln wird entsprechend der geltenden Corona-Schutzverordnung geahndet.

Informationen für Jahreskartenbesitzer*innen

Jahreskartenbesitzer*innen müssen sich ebenfalls registrieren und ihr Ticket vorab reservieren. Dies gilt für jedes einzelne Familienmitglied, das zum gebuchten Termin mitkommen möchte.

Bitte halten Sie neben den ausgedruckten Tickets auch die Jahreskarte sowie nötige weitere Ausweisdokumente am Eingang zur schnelleren Abwicklung bereit. Sie können den Tiergarten regulär über den Haupteingang betreten und brauchen keinen Eintritt zu bezahlen. Sie dürfen sich max. 3 Stunden im Tiergarten aufhalten und verlassen dann, nach Abstempeln und Abgabe der Tickets, den Tiergarten

Erwerb neuer Jahreskarten

Um eine neue Familien-Jahreskarte zu erwerben, registrieren und buchen Sie bitte auf unserer Homepage für jedes Familienmitglied das gleiche Einlass-Zeitfensters (Ticket). Jedes Ticket muss ausgedruckt an der Kasse vorgelegt und abgestempelt werden. Bitte Ausweisdokumente am Eingang zur schnelleren Abwicklung bereithalten. Nach Zahlung der Jahreskarte dürfen Sie sich maximal 3 Stunden im Park aufhalten und verlassen dann, nach Abstempeln und Abgabe der Tickets, den Tiergarten

Gibt es eine Besucherbeschränkung?

Der Einlass in den Tierpark ist nur für eine eingeschränkte Besucherzahl möglich. Daher ist das Buchen eines Tickets (Registrierung und Reservierung eines Einlass-Zeitfensters) für jede Person auf unserer Homepage zwingend erforderlich (Link).

Bitte beachten Sie die geltende Maskenpflicht im Wartebereich des Eingangs zusätzlich die Bodenmarkierungen zur Abstandsregelung.

Wie lange darf ich bleiben und welchen Ausgang darf ich nutzen?

Die maximale Aufenthaltsdauer beträgt 3 Stunden nach Abstempeln ihres Tickets beim Einlass.

Vor dem Verlassen des Gartens ist jedes Ticket abzustempeln und abzugeben! Erst dann darf der Garten durch das Drehkreuz verlassen werden.

Gibt es eine Maskenpflicht?

Auf dem gesamten Gelände des Tiergartens Mönchengladbach gilt eine Maskenpflicht für Besucher*innen ab 6 Jahren. Eine Befreiung von der Maskenpflicht ist nur gegen Vorlage eines ärztlichen Attests an der Kasse möglich. Bitte tragen Sie auch eine Maske außerhalb unseres Geländes und halten sich an die gesetzlichen Vorgaben in diesem Zusammenhang.

Hat der Zooshop geöffnet?

Das kleine Lädchen im Kassenhaus halt leider geschlossen. Es ist jedoch möglich Shop-Artikel beim Einlass zu erwerben. Wir bitten jedoch um eine zügige Auswahl, um Verzögerungen und Warteschlangen im Eingangsbereich zu vermeiden.

Darf ich die Tiere füttern?

Einige unserer Tiere dürfen mit Tiergarten-eigenem Futter gefüttert werden. Die Futtertüten erhalten Sie nur an der Kasse beim Einlass. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass der Verkauf vorerst stark reglementiert ist, damit die Tiere sich langsam wieder an die Futtergabe gewöhnen.

Das Füttern von mitgebrachtem Futter ist strengstens untersagt und führt zum sofortigen Verweis des Tiergartengeländes ohne Rückerstattung von Geldern.

Haben die Tierhäuser geöffnet?

Nein, alle Gebäude und Stallungen müssen bis auf weiteres für die Besucher geschlossen bleiben.

Hat der Kiosk geöffnet?

Die Cafeteria im Tiergarten Mönchengladbach wird Ihnen ab Öffnung des Tiergartens Speisen und Getränke am Kiosk anbieten. Der Verzehr der gekauften Speisen und Getränke ist auf Grundlage der aktuellen Corona-Schutzverordnung nur außerhalb eines Radius von 50 m gestattet. Bitte beachten Sie die entsprechenden Hinweise.

Kann der Spielplatz genutzt werden?

Ja, die Spielfläche ist uneingeschränkt nutzbar. Bitte beachten Sie die geltende Maskenpflicht sowie Abstandsregeln. Eltern haften für Ihre Kinder.

Welche Toiletten- und Waschräume sind geöffnet?

Die WC-Anlagen am Spielplatz und im Cafeteria-Bereich sind geöffnet. Es ist jedoch zu beachten, dass jeweils nur eine Person die Räumlichkeiten nutzen darf. Kinder oder hilfebedürftige Personen dürfen von einem Haushaltsmitglied begleitet werden.

Können Bollerwagen ausgeliehen werden?

Nein, die Ausgabe von Bollerwagen ist derzeit nicht möglich.

Finden Tierfütterungen, Führungen oder Kindergeburtstage statt?

Um Menschenansammlungen im Tierpark zu vermeiden, finden bis auf Weiteres keine kommentierten Tierfütterungen und kein zoopädagogisches Programm statt.

Allgemeine Verhaltensregeln

Neben der Maskenplicht sind die gängigen Hygiene- und Abstandsregeln sowie die geltenden Kontaktbeschränkungen auch im Tiergarten Mönchengladbach einzuhalten.